Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Berliner Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

IBAN und BIC auch im nationalen Zahlungsverkehr nutzen!

Unternehmen, die frühzeitig ihren inländischen Zahlungsverkehr auf die international gültigen Standards IBAN und BIC umstellen, können Stolpersteine erkennen und Fehlern vorbeugen.

Bei grenzüberschreitenden Überweisungen sind sie schon lange verbindlich: Die Verwendung der International Bank Account Number (IBAN) und des Bank Identifier Code (BIC) ermöglicht es, internationale Zahlungen schnell und zuverlässig auszuführen. Die bisherige Überweisung in Deutschland, für die die Angabe von Bankleitzahl und Kontonummer ausreichend war, ist jedoch auf mittlere Frist ein Auslaufmodell. Voraussichtlich Anfang 2014 soll es nach dem Willen der EU auch im Inland nur noch die sogenannte SEPA-Überweisung geben. Mit der Umstellung sollten Sie nicht bis zum letzten Tag warten.

Einheitlicher europäischer Zahlungsverkehrsraum

Mit der Schaffung der Single European Payments Area (SEPA) wurden Überweisungen, Kartenzahlungen und Lastschriften in Europa standardisiert und vor allem bei grenzüberschreitenden Zahlungen beschleunigt. Neben den 27 EU-Staaten nehmen Island, Liechtenstein und Norwegen sowie die Schweiz und Monaco an SEPA teil.

Umstellung strukturiert angehen

Gerade international agierende Kunden werden ein Interesse daran haben, inländische und grenzüberschreitende Zahlungen mit einem einheitlichen Verfahren abzuwickeln. Um eine SEPA-Überweisung innerhalb Deutschlands ausführen zu können, müssen Sie die bisherigen nationalen Kundenkennungen Kontonummer und Bankleitzahl in die neuen Kundenkennungen IBAN (22 Stellen) und BIC (8 oder 11 Stellen) überführen. Die überwiegende Mehrzahl der Daten wird sich durch eine Software, den SEPA Account Converter, fehlerfrei umstellen lassen. Für grenzüberschreitende SEPA-Überweisungen fragen Sie wie bisher Ihren Geschäftspartner nach seiner Kundenkennung bzw. entnehmen diese Angaben den Geschäftspapieren oder Vertragsunterlagen. Bitte beachten Sie, dass je nach Land die IBAN 15 bis 31 Stellen haben kann.

Für die Beauftragung von beleglosen SEPA-Überweisungen nutzen Sie bitte nur das neue SEPA-Datenformat. Wenn Sie eine Banking-Software wie zum Beispiel S-Firm verwenden, erledigt diese für Sie nicht nur die Umstellung auf die neue Kundenkennung, sondern leitet Ihre Überweisung auch im richtigen Format weiter.

Wir beantworten Ihre Fragen

Sollten Sie Fragen zur Umstellung auf IBAN und BIC haben, können Sie uns gern kontaktieren. Unser Ziel ist es, den Wechsel von der heutigen rein inländischen zur europäischen SEPA-Überweisung so bequem und einfach wie möglich zu gestalten.

Schreibe einen Kommentar