Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Berliner Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

So tauschst du den Studienplatz

von Johannes Büchs am 10. November 2017

Zugegeben: Du brauchst Geduld und auch etwas Glück, wenn du in einem zulassungsbeschränkten Studienfach die Uni wechseln möchtest. Denn du musst jemanden finden, der mit dir den Platz tauscht. Das heißt: Jemand aus deinem Fachbereich und in deinem Studienwunschort muss von dort in die Stadt ziehen wollen, aus der du fortwillst. Das ist nicht ganz einfach, darum solltest du so früh wie möglich mit der Suche beginnen. Diese Tipps helfen dir weiter:

  • Finde heraus, ob du überhaupt tauschen kannst. Je nach Hochschule, Fach und Stand deines Studiums gibt es Einschränkungen.
  • Falls ein Tausch möglich ist, muss dein Tauschpartner sehr wahrscheinlich auf dem gleichen Leistungsstand sein wie du. In der Regel wird verlangt, dass die Tauschpartner im gleichen Fachsemester sind und zumindest einen ähnlichen Leistungsstand haben.
  • Auch die Studiendauer kann zum Hemmnis werden: Einige Hochschulen lehnen den Tausch im ersten Semester ab, andere dann, wenn die Regelstudienzeit überschritten wurde. Auch hier solltest du dich schlaumachen.
  • Nicht überall kann man im Bachelorstudiengang seinen Platz tauschen. Das solltest du auf jeden Fall auch klären.
  • Steht dem Studienortstausch zumindest theoretisch nichts im Weg, solltest du dich auf die Suche machen. Es kann gut ein halbes Jahr oder länger dauern, einen Tauschpartner zu finden. Internetseiten wie studienplatztausch.de sind dabei hilfreich.
  • Bei Facebook gibt es Gruppen, in denen man einen Tauschpartner finden kann. Such dort nach „Studienplatztausch“ und dem Fach, also zum Beispiel Zahnmedizin oder Psychologie. Auch so kannst du einen Tauschpartner finden.
  • Hast du einen Tauschpartner gefunden, geht alles recht einfach: Dann müsst ihr nur beide ein Formular eurer Hochschule ausfüllen und einreichen. Danach könnt ihr die Umzugskisten packen.

An einigen Hochschulen ist auch ein sogenannter Ringtausch möglich. Dabei wechselt A in die Stadt von B und B in die Stadt von C, während C in die Stadt von A zieht. Einfacher wird die Suche nach den passenden Partnern dadurch allerdings nicht.

Studienplatzwechsel in einem zulassungsfreien Studiengang

Ganz einfach ist es übrigens, wenn dein Studienfach nicht beschränkt ist. Dann musst du dich nur an deiner Uni exmatrikulieren, an der neuen immatrikulieren – und das war’s auch schon.