Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

E-Learning für Ihre Mitarbeiter

eingestellt von Gunnar Erth am 17. April 2018

Dank elektronischer Medien können Sie die Schulungen in Ihrem Unternehmen individueller und flexibler gestalten. Ob Ihre Mitarbeiter eine neue Software nutzen oder sich mit finanziellen Themen befassen sollen: E-Learning ist im Kommen.

E-Learning steht für Electronic Learning, multimediales Lernen oder auch Online-Lernen. Die Lernmaterialien kommen nicht als Buch, sondern auf elektronischem Weg zu den Mitarbeitern. Sie lernen nicht mehr gemeinsam in einem Raum von einem Lehrer oder Trainer, sondern dezentral. Darin besteht auch der wohl größte Vorteil für Ihr Unternehmen: Ihre Mitarbeiter müssen nicht mehr zu Seminaren anreisen. Sie können selbst wählen, wann und wo und in welchem Tempo sie lernen.

Formen des E-Learnings

Die Bandbreite der E-Learning-Möglichkeiten ist groß. Hierzu ein kurzer Überblick:

  • Computer Based Trainings (CBT) oder Web Based Trainings (WBT) sind Anwendungen, auf die ohne oder mit Internetverbindung zugegriffen werden kann.
  • Webinare sind Seminare im Internet oder im Firmennetzwerk. Vorträge und Präsentationen werden in Livestreams übertragen.
  • Wikis sind Wissensnetzwerke, in denen die Nutzer Beiträge nicht nur lesen, sondern auch selber einpflegen können.
  • Onlinekurse werden im Gegensatz zu Lernprogrammen wie CBT und WBT von Tutoren betreut und begleitet.
  • Auch mit Planspielen oder Lernvideos können sich Ihre Mitarbeiter weiterbilden.

Als Unternehmer können Sie auf bereits vorhandene Lernangebote zurückgreifen oder diese auf die Erfordernisse Ihres Betriebs anpassen. Allerdings eignet sich E-Learning nicht für jedes Thema. Wenn Sie ihre Mitarbeiter beispielsweise in Rhetorik oder Verhandlungsführung schulen möchten, ist der direkte Kontakt zum Trainer oder Trainerin unerlässlich.

Welches Format ist das richtige?

Wenn Sie sich für E-Learning interessieren, sollten Sie zunächst einige Fragen beantworten. Welche Inhalte sollen erlernt werden? Welche Mitarbeiter möchten Sie ansprechen? Was darf es kosten? Ist der Datenschutz gewährleistet? Im Internet finden Sie einige Checklisten, die Ihnen auf dem Weg zum passenden E-Learning-Format helfen.