Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

So wirst du fit per Internet

eingestellt von Gunnar Erth am 25. Juni 2018 um 17:31

Fit bleiben, ohne das Haus zu verlassen? Klingt komisch, klappt aber. Online-Fitnessstudios bieten eine Alternative zu herkömmlichen Fitnessstudios.

Du willst in Form bleiben, hast aber keine Lust, dich im Fitnessstudio anzumelden? Dann schau mal im Internet vorbei. Online-Studios bieten einige Vorteile. Du kannst trainieren, wann und wo du möchtest, und sparst dir den Weg ins Studio. Zudem sind Online-Angebote deutlich günstiger als eine traditionelle Studiomitgliedschaft. Mit einem großen Angebot an Kursen, Trainingsplänen und hilfreichen Ernährungstipps ist für jeden etwas dabei. Überfüllte Kurse? Gibt es nicht!

Trainiere sauber!

Allerdings haben Online-Studios einen großen Nachteil: Du hast keine Trainerin, die dir bei Fragen zur richtigen Ausführung weiterhelfen kann. Wenn du Übungen falsch ausführst, kannst du dich verletzen. Daher solltest du unbedingt die Trainingsvideos anschauen und dir den korrekten Bewegungsablauf einprägen. Mache Kraftübungen langsam, damit sich deine Muskeln, Sehnen und Gelenke an die Belastung gewöhnen.

Keine Lust? Raff dich auf!

Wer allein trainiert, benötigt Disziplin. Hier ein paar Tipps:

  • Dein Workout soll dir Spaß machen. Trainiere nicht irgendwo, sondern an einem Ort, an dem du dich wohlfühlst.
  • Setze dir Ziele und erstelle einen Trainingsplan, der dich dahinführt.
  • Wachsen Kraft und Kondition? Dokumentiere deine Fortschritte.
  • Trainiere abwechslungsreich.
  • Mache Pausen. Dein Körper muss sich regenerieren, um fit für die nächste Belastung zu werden. Sonst überforderst du dich, machst keine Fortschritte und verlierst die Lust.

Los geht’s.