Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Berliner Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Wie Sie im Internet einfach und sicher bezahlen

von Johannes Büchs am 10. November 2017

 

Ob Technik, Bücher oder Kleidung – im Netz einkaufen ist bequem. An der Kasse Ihres Online-Shops haben Sie die Auswahl mehrerer Zahlungsmittel. Wir stellen zwei wichtige Verfahren und ihre Sicherheitsmechanismen vor.

1. Sie zahlen mit Ihrer Sparkassen-Kreditkarte

Mastercard oder Visa Card sind Klassiker für das Zahlen im Internet und werden in den meisten Shops akzeptiert. Geben Sie wie gewohnt Ihre Kreditkartendaten ein. Anschließend kann es bei einzelnen Händlern vorkommen, dass Sie das System stichprobenartig auffordert, Ihre Identität zu bestätigen. Dazu müssen Sie sich vorher online für den S-ID-Check registriert haben. Damit sind die 3-D Secure Sicherheitsverfahren Mastercard Secure Code oder Verified by Visa gemeint. Den Link für die Registrierung finden Sie auf unserer Homepage. Bei Ihrem Einkauf bei den am Verfahren teilnehmenden Händlern bestätigen Sie dann den Zahlungsbetrag Ihrer Kreditkarte einfach mit der App S-ID-Check auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Sie erhalten eine Push-Nachricht in Ihrer App mit den Informationen zu Händler und Zahlungsbetrag. Prüfen Sie diese Angaben und bestätigen Sie die Zahlung oder lehnen Sie diese mit einem Druck auf den jeweiligen Button ab. Damit ist sichergestellt, dass die Zahlungen ausschließlich durch Sie selbst genehmigt wurden. Bedenken Sie, dass es ein paar Werktage in Anspruch nehmen kann, bis die Registrierung abgeschlossen ist. Am besten melden Sie sich heute schon vorsorglich an. Erklärvideos auf der Registrierungsseite erläutern Ihnen das Sicherheitsverfahren und das Vorgehen zur Registrierung Schritt für Schritt.

2. Sie zahlen unmittelbar von Ihrem Girokonto

Hier gibt es – je nachdem, was Ihr Internetshop akzeptiert – mehrere Zahlungsarten. Eine Variante ist giropay, eine Überweisung mittels Online-Banking. Eine andere ist das Lastschriftverfahren, bei dem Sie Ihre IBAN in Ihren Browser eingeben.

Ein weiteres Verfahren ist paydirekt. Über die Bequemlichkeit hinaus punktet es auch in Sachen Datenschutz und Sicherheit. Bei paydirekt handelt es sich um eine Zusatzfunktion des Girokontos, das Sie online bei uns führen. Anders als bei alternativen Bezahldiensten ist kein zwischengeschaltetes Konto nötig. Als paydirekt-Kunde können Sie darauf vertrauen, dass Ihre Kontodaten zu keinem Zeitpunkt den geschützten Bereich der Sparkasse verlassen und ausschließlich auf inländischen Bankservern liegen. Dazu kommen die strengen deutschen Datenschutzgesetze. Weder paydirekt noch die Sparkasse können Ihre Warenkorbinformation einsehen und veräußern. Weiterer Vorzug: Da Ihr Händler bei paydirekt sofort eine Zahlungsbestätigung erhält, kann er die Ware schnellstmöglich für den Versand vorbereiten. Liefert ein Händler nicht, müssen Sie sich keine Gedanken machen. Der paydirekt-Käuferschutz sorgt dafür, dass Sie nur für Ware zahlen, die verschickt wurde. Falls nicht, bekommen Sie Ihr Geld zurück. Um sich für paydirekt zu registrieren, brauchen Sie lediglich ein onlinefähiges Girokonto bei uns und eine gültige E-Mail-Adresse. Außerdem müssen Sie volljährig sein. Nach der Registrierung können Sie mit Ihren Einkäufen loslegen – sicher und komfortabel.